Usability Testcenter beim DSAG-Jahreskongress 2017

Vom 26. bis 28. September findet der diesjährige DSAG-Jahrekongress 2017 in Bremen statt. SAP führt auch in diesem Jahr wieder verschiedene Usability Tests durch, um neue Konzepte und Anwendungen aus unterschiedlichen Bereichen mit Endkunden zu testen. Wir laden Sie herzlich ein, an einem Usability Test teilzunehmen. Mit der Teilnahme an einem Usability Test haben Sie die Möglichkeit, neue und bestehende Produkte und Lösungen zu testen und direkt Feedback an die Produkt-Teams zu geben. Wahlweise können Sie als Tester an einem Usability Test teilnehmen und somit das Produkt selbst testen oder Sie schauen als Beobachter zu, haben aber auch die Möglichkeit, am Ende des Usability Tests Feedback an das Produkt-Team zu geben.

Sie können Sich entweder im Vorfeld online hier auf dieser Seite oder während der Veranstaltung persönlich im Usability Testcenter registrieren. Die verfügbaren Plätze sind begrenzt – registrieren Sie sich also am besten schnellstmöglich für einen Usability Test!

Sollten Sie Fragen zum Ablauf des Usability Tests oder zur Registrierung haben, schicken Sie bitte eine E-Mail an usability.testcenter@sap.com.

 

Thema 1: Business Configuration Framework auf der SAP Cloud Platform: Konzeption der User Experience für die Konfigurationsaufgaben bei Einführung und Betrieb von Anwendungen

Testen Sie unsere Konzepte für die Bearbeitung von Business Configuration auf der SAP Cloud Platform und erstellen Sie Konfigurationen, um Anwendungen für die Nutzer in Ihrem Unternehmen einzurichten.

Beschreibung Sie lernen die aktuellen Konzepte für die User Interfaces der Business Configuration für die SAP Cloud Platform kennen und bewerten die Benutzerfreundlichkeit und grundlegende Konzepte für Anwendungen. Ihr Feedback hilft uns dabei, eine konsistente User Experience über alle Arten von Business-Konfiguration zu schaffen.
Rolle(n) Fachbereichsmitarbeiter, die eine Schlüsselfunktion in der Einführung und Konfiguration von SAP-Software haben. Sie unterstützen durch ihr Fachwissen die IT-Abteilung ihres Unternehmens in der Einführung und nehmen auch selbst Konfigurations-Einstellungen vor. Diese Rolle wird in manchen Unternehmen auch als Key User oder Power User bezeichnet.
Vorerfahrung Erfahrung in der Einführung und/oder regelmäßigen Einstellung von SAP-Software, insbesondere der Business Configuration. Idealerweise haben Sie Erfahrung mit Cloud-Lösungen von SAP.
Vorschau Mit einem interaktiven Prototyp führen Sie Aktivitäten durch, die Sie bei der Einführung einer Anwendung auf der SAP Cloud Platform durchführen würden. Wir nehmen Ihr Feedback auf und möchten mit Ihnen Themen diskutieren, die für Sie als Power User bei der Einführung und der Bearbeitung von Business Configuration wichtig sind. So können wir unsere Konzepte und die Entwicklung verbessern und ausbauen.
Hintergrund-informationen Die Konzepte für die Business Configuration als Teil der SAP Cloud Platform zielen darauf ab, ein einheitliches, zentrales Business Configuration Framework zu schaffen, das von Anwendungen als Service für die Konfiguration von Geschäftsdaten und -prozessen genutzt werden kann. Dabei wird ein User-Interface-Konzept erstellt, das eine einheitliche Benutzerführung über alle Konfigurations-Anwendungen sicherstellen soll, um so die Einführung und Pflege von Business Configuration, zum Beispiel durch Berater und Key User, so einfach und effektiv wie möglich zu unterstützen.
Datum Uhrzeit Registrieren als
26.09.2017
14:00 - 15:00
Tester
17:00 - 18:00
Tester
27.09.2017
11:45 - 12:45
Tester
14:00 - 15:00
Tester
15:30 - 16:30
Tester
28.09.2017
09:00 - 10:00
Tester
12:00 - 13:00
Tester
Beobachter

Thema 2: Einführungsprojekte für SAP S/4HANA Cloud – Herangehensweise, Methodik und Tools

Die „Manage-Your-Solution“-App leitet Kunden und Partner durch ihr Einführungsprojekt von SAP S/4HANA Cloud. Evaluieren Sie den Ansatz und die Benutzerfreundlichkeit der Lösung.

Beschreibung Als Teilnehmer an einem Einführungsprojekt für SAP S/4HANA Cloud  lernen Sie eine neue Version der zentralen Geschäftskonfigurationsumgebung, „Manage Your Solution“ kennen. Sie erfahren wie Sie zentral die Cloudlösung konfigurieren und das Projekt durch die verschiedenen Phasen einer Implementierung führen.

Sie lernen außerdem, welche Cloud-Implementierungsparadigmen die SAP in einem Einführungsprozess zugrunde legt.

Rolle(n) – Alle, die bereits mit Einführungsprojekten von SAP-Software vertraut sind und dabei an der IT-Umsetzung der einzuführenden Geschäftsprozesse maßgeblich beteiligt waren und/oder

– Customizing-Einstellungen am SAP-System vorgenommen haben

Zum Beispiel: Implementierungsberater bei Kunden oder Partnern, Power User, Key User, Projektleiter mit praktischer Konfigurationserfahrung

Vorerfahrung Erfahrung mit Einführungsprojekten. Ein Verständnis dafür, was SAP S/4HANA Cloud von der On-Premise-Suite SAP S/4HANA unterscheidet, ist Voraussetzung für die Teilnahme.
Vorschau Im Testsystem führen Sie verschiedene Aktivitäten durch, die im Laufe eines Einführungsprojektes anfallen. Dabei bewerten Sie die Benutzerfreundlichkeit und das grundlegende Konzept der Lösung.

Sie können mit Mitarbeitern aus der Entwicklungsabteilung diskutieren, wie Sie sich die Konfiguration und Unterstützung eines Einführungsprojektes für SAP S/4HANA Cloud vorstellen, und wie die Lösung noch verbessert werden kann.

Hintergrund-informationen Die „Manage-Your-Solution“-App, ist eine weiterentwickelte Version der bereits bestehenden App für SAP S/4HANA Cloud.

 

Es sind leider bereits alle Usability Tests zu diesem Thema ausgebucht.

Thema 3: Feinabstimmung des Suchverhaltens der Enterprise Search im SAP Fiori Launchpad

Diskutieren Sie mit uns Ideen und Konzepte, wie man ohne umfassendes technisches Wissen die Enterprise Search (Globale Suche) im SAP Fiori Launchpad konfigurieren kann.

Beschreibung Anhand einer konkreten App  oder eines Prototyps diskutieren wir, wie Personen ohne tiefes technisches Wissen die Enterprise Search selbst konfigurieren können (insbesondere Synonyme, Ranking, Log-Auswertungen).
Rolle(n) Diskussionsfreudige Personen, die sich für Suchfunktionen in Unternehmensdaten interessieren. Bevorzugt Personen ohne tiefgreifendes technisches Wissen über die Enterprise Search.
Vorerfahrung Keine
Vorschau Nach einem kurzen Vorgespräch wählen wir eine Aufgabe für Sie, bei der Sie das Verhalten der Enterprise Search justieren sollen. Darauf aufbauend möchten wir mit Ihnen die grundlegenden Konzepte und deren Umsetzung diskutieren.
Hintergrund-informationen Die Suche über alle Business-Objekte in einem Unternehmen ist eine komplexe Angelegenheit. Wir möchten die technische Administration von der Feinabstimmung des Suchverhaltens trennen und dieses Fine-Tuning auch Personen ohne tiefes technisches Wissen ermöglichen.
Datum Uhrzeit Registrieren als
27.09.2017
14:00 - 15:00
Tester
17:00 - 18:00
Tester
Beobachter
28.09.2017
10:30 - 11:30
Tester
12:00 - 13:00
Tester

Thema 4: Financial Solution Advisor – eine mobile App für Vertriebsmitarbeiter

Greifen Sie unterwegs oder im Kundengespräch auf alle relevanten Kundendaten zu.

Beschreibung Sie lernen die App „Financial Solution Advisor“ kennen, die Apple und SAP im Rahmen ihrer Partnerschaft gerade zusammen mit Co-Innovationskunden entwickeln.

Die App soll Vertriebsmitarbeitern, unter anderem in der Versicherungsbranche, die Möglichkeit bieten, ihren Arbeitstag zu organisieren, und in Kundengesprächen einen schnellen und unkomplizierten Zugriff auf alle relevanten Kundendaten liefern, wie zum Beispiel Termine, Angebote und Policen.

Rolle(n) Jeder, der im Vertriebsumfeld tätig ist und Kunden betreut, zum Beispiel Vertriebsmitarbeiter oder Versicherungsagenten
Vorerfahrung Erfahrung mit SAP Customer Relationship Management und/oder SAP Policy Management sind nützlich, aber nicht notwendig.
Vorschau Mit der „Financial Solution Advisor“ App verschaffen Sie sich einen Überblick über den aktuellen Arbeitstag eines Mitarbeiters, navigieren durch Kundenübersichten und führen kundenrelevante Aktionen durch.
Dabei testen und bewerten Sie die Benutzerfreundlichkeit und grundlegenden Konzepte der Anwendung, wie allgemeine Navigation, Such- und Filterkonzepte und Kundenübersicht. Ihr Feedback und die Erkenntnisse aus dem Test fließen in die Weiterentwicklung der App ein.
Hintergrund-informationen Der Test wird mit einem englischsprachigen Entwicklungsprototyp durchgeführt. Ein deutsches Glossar für die wichtigsten Begriffe steht zur Verfügung.
Datum Uhrzeit Registrieren als
26.09.2017
14:00 - 15:00
Tester
Beobachter
15:30 - 16:30
Tester
Beobachter
17:00 - 18:00
Tester
Beobachter
27.09.2017
14:00 - 15:00
Tester
Beobachter
15:30 - 16:30
Tester
Beobachter
17:00 - 18:00
Tester
Beobachter
28.09.2017
09:00 - 10:00
Tester
Beobachter
10:30 - 11:30
Tester
Beobachter
12:00 - 13:00
Tester

Thema 5: Production Manager iPad-App

Die Production Manager iPad-App bietet Ihnen alle relevanten Informationen zur Fertigung, immer griffbereit.

Beschreibung Lernen Sie die Production Manager iPad-App kennen, eine Lösung, die im Rahmen der Partnerschaft von Apple und SAP entstanden ist.

Die App bietet Ihnen jederzeit Zugriff auf alle relevanten Informationen zur Fertigung, zum Beispiel Produktionsaufträge, Maschinenauslastung und Materialbestände. So können Sie schneller auf Probleme reagieren und ihre Produktion stetig verbessern.

Rolle(n) Jeder, der in der Fertigungsindustrie arbeitet, zum Beispiel Produktionsleiter oder Werksleiter
Vorerfahrung Erfahrung mit SAP MII oder SAP Manufacturing Execution  sind nützlich, aber nicht notwendig.
Vorschau Anhand eines Szenarios werden Sie durch die App geführt. Dabei können Sie die Benutzerfreundlichkeit und grundlegende Konzepte der Anwendung bewerten. Die Erkenntnisse aus diesem Test fließen in die Weiterentwicklung der App ein.
Hintergrund-informationen Der Test wird mit einem englischsprachigen Entwicklungsprototyp durchgeführt. Ein deutsches Glossar für die wichtigsten Begriffe steht zur Verfügung.

 

Datum Uhrzeit Registrieren als
26.09.2017
14:00 - 15:00
Tester
Beobachter
17:00 - 18:00
Tester
Beobachter
27.09.2017
14:00 - 15:00
Beobachter
17:00 - 18:00
Tester
Beobachter
28.09.2017
10:30 - 11:30
Tester
Beobachter
12:00 - 13:00
Tester
Beobachter

Thema 6: SAP Cloud Platform: 3D-Visualisierung. Der einfache cloudbasierte Einstieg

Erstellen Sie mit SAP 3D Visual Enterprise schnell und einfach interaktive 3D-Produktdokumentationen, die Sie auch für Ihre online Ersatzteil-, und Bestellkataloge verwenden können. Bei Produktänderungen können Sie mit einem Klick die gesamten Produktdaten für Ihre Kunden immer aktuell halten.

Beschreibung Eine der Hauptaufgaben der 3D-Visualisierung ist es, technische CAD-Produktmodelle mit wichtigen Informationen anzureichern, damit sie in weiteren Anwendungen verwendet werden können. Benutzerdokumentation, Marketing sowie Bestell- und Ersatzteilkataloge sind nur einige der Einsatzmöglichkeiten.

Das Visual-Enterprise-Team der SAP hat eine cloudbasierte Authoring-Anwendung entwickelt, mit der Nutzer, die keine 2D-/3D-Experten sind, CAD-Daten einfach verwenden und anreichern können.

Rolle(n) Entscheidungsträger und Geschäftsführer, die ihre Bedienanleitungen und Produktdokumentationen in einfach les- und navigierbaren 2D- und 3D-Modellen visualisieren und in weitere Anwendungen integrieren wollen.

Informationsentwickler, Anwendungsentwickler und technische Ingenieure, die von der Integration einer 2D- und 3D-Visualisierung profitieren.

Vorerfahrung Keine
Vorschau Sie testen eine neue Cloud-Authoring-Anwendung, mit der sich 2D- und 3D-Visualisierung in Ihren Produktions-, Dokumentations-, und Bestellprozess einbinden lässt.

Während des 60-minütigen Usability-Tests spielen Sie anhand eines 3D-Models verschiedene Szenarien durch. Durch Ihr Feedback helfen Sie uns, das Produkt zu verbessern.

Hintergrund-information Mit 3D-Visualisierung auf der SAP Cloud Platform können Unternehmen durch den Einsatz von angereicherten CAD-Daten die Benutzerproduktivität bei der Erstellung von Bedienanleitungen verbessern.

Für Kunden wird die Benutzerfreundlichkeit bei der Bestellung von Ersatzteilen und Zubehörteilen erhöht, da ihre Produktkonfiguration immer aktuell gehalten wird.

Datum Uhrzeit Registrieren als
26.09.2017
14:00 - 15:00
Tester
27.09.2017
15:30 - 16:30
Tester
Beobachter
28.09.2017
09:00 - 10:00
Tester
12:00 - 13:00
Tester

Thema 7: SAP EarlyWatch Alert, Next Generation

Das Projekt „SAP EarlyWatch Alert, Next Generation“ bietet unseren Kunden einen Überblick über die gesamte Systemlandschaft in einer Cloud-Applikation. Der Einstieg erfolgt über den SAP EarlyWatch Workspace. Im Workspace sind Karten, die jeweils einen bestimmten Aspekt der Analyse einer IT-Landschaft darstellen. Diese Karten ermöglichen einen Drilldown in verschiedene SAP Fiori Apps, um Probleme genauer zu analysieren und zu lösen.

Beschreibung Sie lernen, mit dem SAP EarlyWatch Alert Workspace Probleme in ihrer Systemlandschaft zu entdecken und diese mit Hilfe der jeweiligen App zu analysieren oder zu lösen.
Rolle(n) IT-Administratoren, IT-Operator, IT-Verantwortliche, die einen Überblick über ihre Systemlandschaft bekommen oder spezifische Probleme lösen wollen.
Vorerfahrung Kenntnisse des klassischen SAP EarlyWatch Alert Reports sind von Vorteil.
Vorschau Sie lernen die neue Welt des Supports kennen. Dabei starten Sie im SAP ONE Support Launchpad und navigieren durch verschiedene SAP Fiori Apps.

Sie bearbeiten verschiedene Fragestellungen, zum Beispiel: Welche Systeme haben eine veraltete Kernelversion und mit welcher „Note“ würden Sie dieses Problem lösen? Gibt es einen Hardware-Engpass in Ihrem SAP-HANA-System? Welche Parameteränderungen werden für SAP HANA empfohlen? Welche Transaktionen erzeugen die größte Last in meinen Systemen?

Hintergrund-informationen In den neuen Cloud-Applikationen des SAP EarlyWatch Alert werden zur Zeit nur ABAP-Systeme und -Lösungen auf SAP HANA analysiert, z.B. SAP S/4HANA , SAP BW/4HANA

 

Datum Uhrzeit Registrieren als
28.09.2017
09:00 - 10:00
Tester
Beobachter

Thema 8: SAP Innovation and Optimization Pathfinder

Testen Sie die Funktionen des SAP Innovation and Optimiziation Pathfinder

Beschreibung Entdecken und testen Sie den neuen SAP Innovation and Optimiziation Pathfinder für SAP ERP – ein maßgeschneiderter, interaktiver Bericht, der anhand der aktuellen SAP-ERP-Systemnutzung kundenspezifische Verbesserungen sowie die Business- und IT-Performance identifiziert.

· Innovationen: Enhancement Packages, SAP Fiori, Cloud-Lösungen von SAP, SAP S/4HANA

· Verbesserungen des Geschäftsprozesses, zum Beispiel Liquidität und optimierte Auftragsabwicklung

· Geringere IT-Kosten

Sie testen und bewerten die Benutzerfreundlichkeit und die Funktionsvollständigkeit des interaktiven Pathfinder-Berichts.

Rolle(n) · Verantwortliche aus verschiedenen Fachbereichen, zum Beispiel Finanzen, Logistik, Vertrieb

· IT-Architekten, IT-Manager

· Geschäftsprozessarchitekten und -experten

Vorerfahrung Keine
Vorschau Der neue Bericht SAP Innovation and Optimiziation Pathfinder ermöglicht maßgeschneiderte Empfehlungen zu relevanten SAP-Innovationen, Geschäftsprozessverbesserungen und IT-Optimierungspotenzialen für Ihr Kern-SAP-ERP-System. Sie testen und bewerten die Benutzerfreundlichkeit und die Funktionsvollständigkeit des interaktiven Pathfinder-Berichts.
Hintergrund-informationen Der SAP Innovation and Optimiziation Pathfinder hilft, Verbesserungs- und Innovationsmöglichkeiten von SAP-Software und -Support-Services zu identifizieren. Ausgehend von Ihrer aktuellen SAP-ERP-Systemnutzung erhalten Sie personalisierte Innovationsempfehlungen zu SAP Enhancement Packages, SAP Fiori, SAP S/4HANA und Cloud-Lösungen der SAP. Darüber hinaus werden im Bericht Geschäftsprozessverbesserungen und IT-Optimierungspotentiale skizziert. Sie können den neuen Bericht testen und uns Usability-Feedback geben.
Es sind leider bereits alle Usability Tests zu diesem Thema ausgebucht.

Thema 9: SAP ONE Support Launchpad – Ihr personalisierter Zugriff auf Service und Support

Entdecken Sie in einem 60-minütigen Usability-Test, wie Sie im Kontext des digitalen Wandels mit dem SAP ONE Support Launchpad  einfach und individuell Ihre Service- und Support-Aufgaben erledigen können. Beeinflussen Sie die Entwicklung des Launchpads.

Beschreibung Im Rahmen des SAP-ONE-Support-Programms bietet Ihnen das SAP ONE Support Launchpad einen zentralen und personalisieren Zugang zu Services und Support.

Im Usability-Test  lernen Sie die Innovationen und neuesten Versionen des SAP ONE Support Launchpads und ausgewählte Applikationen kennen.

Ihre Teilnahme und Ihr Feedback hilft uns dabei, die Benutzerfreundlichkeit, die Benutzerinteraktion und grundlegende Konzepte unserer Anwendungen zu verbessern.

Rolle(n) Jeder, der sich für das Thema interessiert

Personen, die für den Betrieb einer SAP-Softwarelösung verantwortlich sind

Vorerfahrung Erfahrungen mit Webapplikationen und Applikationen aus dem Bereich Service und Support sind eine gute Voraussetzung, aber nicht notwendig.
Vorschau Für den Usability-Test stellen wir Ihnen die neuesten Lab-Preview-Versionen des SAP ONE Support Launchpads und verschiedener Applikationen zur Verfügung.

Sie erfahren, wie das SAP ONE Support Launchpad und die Anwendungen Sie bei Ihren täglichen Aufgaben unterstützen. Dazu gehören:

· die Suche nach Hinweisen, Nutzern und Softwaredownloads

· das Navigieren zwischen Applikationen

· ein Gesamtüberblick über Incidents

· die Planung von Upgrades für Ihre Cloud-Lösungen von SAP

Hintergrund-informationen Das SAP ONE Support Launchpad und die zugehörigen Service-und-Support-Applikationen gehören mit täglich bis zu 90.000 Nutzern zu den meistbesuchten Webseiten der SAP.

Änderungen haben einen großen Einfluss auf die tägliche Arbeit der über eine Millionen Service-und-Support-Nutzer.

Die Teilnahme am Usability-Test bietet Ihnen die Möglichkeit, die Neu- und Weiterentwicklung dieser Applikationen maßgeblich zu beeinflussen. Sie helfen uns dabei, unsere Lösungen noch besser am Bedarf unserer Kunden auszurichten.

 

Es sind leider bereits alle Usability Tests zu diesem Thema ausgebucht.

Thema 10: Schnelle und intuitive Nutzerführung zwischen SAPUI5- und SAP-Fiori-Anwendungen

Nutzer sollen schnell und intuitiv zwischen SAPUI5- und SAP-Fiori-Anwendungen navigieren können. Wichtig ist dabei ein leicht zu erfassendes, selbsterklärendes User Interface mit eindeutiger Symbolik und Daten, die auf den Kontext abgestimmt sind.

Beschreibung Mit unserem Prototyp testen Sie, ob wir Sie bestmöglich bei Ihren Aufgaben über verschiedene Anwendungen hinweg unterstützen, so dass Sie kurze Arbeitsabläufe schnell und einfach durchführen können.

Wir freuen uns auf Ihre Meinung und Ihr Feedback.

Rolle(n) Alle Personen, die in ihrem Arbeitsalltag zwischen mehreren Applikationen wechseln müssen, um eine Aufgabe zu erledigen.
Vorerfahrung Erfahrung mit dem Arbeiten mit SAPUI5- und SAP-Fiori-Anwendungen sind nützlich, aber nicht notwendig.
Vorschau Mit unserem interaktiven Prototyp spielen Sie einen Arbeitsablauf durch, der mehrere Aufgaben enthält. Wir möchten gerne wissen, wie Sie mit unserem Prototyp arbeiten können, und wie Sie ihn im Vergleich zu den Benutzeroberflächen, die Sie aktuell verwenden, bewerten.
Hintergrund-informationen Im täglichen Arbeitsablauf muss man oft zwischen verschiedenen Anwendungen hin und her navigieren. Dabei ist oft nicht klar, zu welcher Applikation, wann, in welcher Reihenfolge oder warum überhaupt navigiert werden muss. Das wollen wir ändern.
Es sind leider bereits alle Usability Tests zu diesem Thema ausgebucht.

Thema 11: Selektions- und Analysemöglichkeiten der Analytical List Page am Beispiel einer Accounting-Anwendung

Die „Analytical List Page“ unterstützt Mitarbeiter durch graphische Darstellung bedarfsgerecht, flexibel und bequem bei der Selektion und Analyse von finanzbezogenen Sachverhalten.

Beschreibung Sie lernen die Vorteile und grundlegenden Funktionen der Analytical List Page kennen, um Sachverhalte aus der Finanzbuchhaltung darzustellen und zu analysieren.

Dabei bewerten Sie, ob die für Sie wichtigen Informationen einfach und verständlich selektierbar sind, ob die benutzerfreundliche Darstellung der Ergebnisliste den Erwartungen von Business-Experten und Anwendern entspricht und wie die Analytical List Page eventuell noch verbessert werden kann.

Rolle(n) AP/AR/GL-Buchhalter, Manager, Shared-Service-Mitarbeiter, FI/CO-Berater
Vorerfahrung Erfahrung mit Finanzanwendungen und Logistikreports sind nützlich, aber nicht notwendig.
Vorschau Anhand des aktuellen Entwicklungsprototyps konfigurieren Sie mithilfe der „Analytical List Page“ die Ergebnisliste einer Anwendung für die Finanzbuchhaltung.
Hintergrund-informationen Der Test wird ggf. mit einem englischsprachigen Entwicklungsprototyp durchgeführt.
Datum Uhrzeit Registrieren als
26.09.2017
17:00 - 18:00
Tester
27.09.2017
17:00 - 18:00
Beobachter
28.09.2017
09:00 - 10:00
Beobachter
10:30 - 11:30
Beobachter

Thema 12: Virtual Reality (VR) Learning Room: Lernen in der virtuellen Realität

Erleben und testen Sie mit einer VR-Brille das Lernen der Zukunft in einem virtuellen Lernraum zum Thema Internet der Dinge.

Beschreibung Erleben und testen Sie mit einer VR-Brille das Lernen der Zukunft in einem virtuellen Lernraum zum Thema Internet der Dinge. Sie lernen dabei neue Interaktions- und Lernmöglichkeiten sowie Visualisierungen kennen, zum Beispiel 3D-Welten für die Veranschaulichung von komplexen Zusammenhängen. Ihr Feedback zu diesem Prototyp hilft uns dabei, die Zukunft des Lernens benutzerfreundlich zu gestalten.

Sie sollten schwindelfrei sein und das Aufsetzen einer VR-Brille sollte Ihnen keine Schwierigkeiten bereiten. Brillenträger können ohne Probleme teilnehmen.

Rolle(n) Wir suchen Teilnehmer, die in die Aus- und Weiterbildung oder dem SAP-Training eingebunden sind, z.B. als

· Projektleiter

· Projekt-Team-Mitarbeiter (Key User, Super User, Help Desk)

· Berater

· Anwender

Vorerfahrung Keine
Vorschau Sie betreten einen virtuellen Lernraum mit unterschiedlichen Interaktionsmöglichkeiten. Dabei durchlaufen Sie ein kurzes interaktives Einführungstraining zum Internet der Dinge. Im Anschluss bewerten Sie den virtuellen Lernraum im Vergleich zu einem Online-Lernraum auf SAP Learning Hub.
Hintergrund-informationen Wir möchten das Lernen der Zukunft in virtuellen Lernräumen benutzerfreundlich und effizient gestalten und dabei die Lernerfahrung verbessern.
Es sind leider bereits alle Usability Tests zu diesem Thema ausgebucht.

Thema 13: Weiterentwicklung des SAP Fiori Launchpads

Personalisieren Sie Ihr Launchpad mit neuen, flexiblen Funktionen.

Beschreibung Mit dem neuen Konzept für das SAP Fiori Launchpad wollen wir Tiles als Container für Interaktionen flexibler gestalten. Dies erreichen wir vor allem, indem wir zwei zusätzliche – kleinere – Größen einführen. Darüber hinaus macht es die neue Responsivität möglich, zwischen zwei Skalierungsmöglichkeiten zu entscheiden. Dies ist besonders für Nutzer interessant, die eine große Anzahl an Tiles haben. Als visuelle Differenzierungsmöglichkeiten wollen wir Tiles einführen, die Bilder beinhalten und farblich markiert werden können. Diese Personalisierungsmöglichkeiten sollen den Nutzern die Möglichkeit geben, sich schneller zu orientieren.

Die Neuerungen sollen das Launchpad flexibler und personalisierbarer machen, um besser auf den Bedarf jedes einzelnen Nutzers eingehen zu können und die Anforderungen unserer Kunden und Stakeholder zu erfüllen.

Rolle(n) Alle Nutzer von SAP Fiori
Vorerfahrung Erfahrung mit SAP Fiori Launchpad
Vorschau In einem Entwicklungsprototyp testen Sie Aufgaben zu aktuellen Funktionen. Ihr Feedback hilft uns, das Launchpad immer weiter zu verbessern.
Hintergrund-informationen Das SAP Fiori Launchpad ist die Startseite des Nutzers und erlaubt es, Apps zu starten und Informationen über KPIs oder News-Items zu erhalten.
Es sind leider bereits alle Usability Tests zu diesem Thema ausgebucht.

Thema 14: Zukunftskonzepte: Cloud-Lösungen von SAP einfach einführen und anpassen

Evaluieren Sie die nächste Generation einer Power-User-Umgebung , die Sie sowohl bei der initialen Implementierung einer SAP-Lösung als auch bei der nachträglichen Anpassung einsetzen können.

Beschreibung Sie lernen eine neue Power-User-Umgebung kennen und testen, wie einfach Sie damit eine Cloud-Lösung von SAP konfigurieren und erweitern können.
Rolle(n) Alle, die bereits mit Einführungsprojekten von SAP-Software vertraut sind und dabei

– maßgeblich an der IT-Umsetzung von Geschäftsprozessen beteiligt waren und/oder

– Customizing-Einstellungen am SAP-System vorgenommen haben

Zum Beispiel: Implementierungsberater bei Kunden oder Partnern, Power User, Key User, Projektleiter mit praktischer Konfigurationserfahrung

Vorerfahrung Erfahrung mit Implementierungsprojekten für Cloud-Lösungen von SAP
Vorschau Mit einem Prototyp führen Sie verschiedene Aktivitäten durch, die bei einer Cloud-Implementierung anfallen. Dabei bewerten Sie die Benutzerfreundlichkeit und das grundlegende Konzept der Lösungen.

Außerdem können Sie mit Mitarbeitern unserer Entwicklungsabteilung diskutieren, wie Sie sich die Konfiguration und Unterstützung Ihres Einführungsprojektes vorstellen und wie die Lösung noch verbessert werden kann.

Hintergrund-informationen Die Power-User-Umgebung ist ein neues Konzept, das sowohl beim initialen Setup einer Cloud-Lösung als auch bei der nachträglichen Anpassung den Power User bei der Arbeit unterstützen soll. Dabei berücksichtigen wir sowohl die teilweise komplexe Systemlandschaft als auch das gesamte Lifecycle- und Änderungsmanagement.
Datum Uhrzeit Registrieren als
26.09.2017
14:00 - 15:00
Tester
17:00 - 18:00
Tester
27.09.2017
11:45 - 12:45
Tester
14:00 - 15:00
Tester
28.09.2017
09:00 - 10:00
Tester
Beobachter
10:30 - 11:30
Tester
12:00 - 13:00
Tester
Beobachter